Trainingsstart der Schützen

Nach einer langen coronabedingten Zwangspause ohne Training und Wettkämpfe, können nun endlich auch wir Schützen wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen.
Da im Kreis Tübingen seit dem 5. Juni eine Inzidenz von <50 amtlich festgestellt wurde, gelten die für den Sport wichtigen Öffnungsschritte 1-3, die es auch uns wieder erlauben, auf unseren Schießanlagen ein geregeltes Training anzubieten. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass alle am Training teilnehmenden Sportler (auch Schüler!), Trainer und Betreuer einen 3G Nachweis (getestet, geimpft oder genesen) vorlegen können. Personen mit Symptomen sollten das Schützenhaus nicht betreten.

Zuächst wollen wir ab 15.Juni wieder mit dem regelmässigen Training jeden Dienstag beginnen:
von 18:30 -20:15 Uhr sind dabei die Schiessbahnen im Keller für die Sommerbiathleten und die Luftgewehranlage im Obergeschoss für die Jungschützen reserviert.
Danach stehen die Schießbahnen zum Training für alle anderen Schützen zur Verfügung.


Unsere Partner

Wer ist online

Aktuell sind 193 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.