Jugendrunde 2022 - 3. Wettkampf

Der dritte Wettkampf fand ohne Gegner statt. Da es eine ungerade Anzahl an Mannschaften ist, findet eine Begegnung der Runde gegen „Neutral“ statt.

Mit 1107 Ringen konnte sich unsere Mannschaft erneut steigern und war damit sogar tagesbeste Mannschaft. Sie bleiben damit auf dem 2. Tabellenplatz und konnten mit diesem guten Ergebnis 6 Ringe auf die Tabellenführer aus Ebingen gutmachen.

 

Wie auch beim Mannschaftsergebnis sieht man bei den Einzelergebnissen der Jungschützen eine gute Entwicklung nach oben. In Klammern jeweils die aktuelle Platzierung in der Einzelwertung in der jeweiligen Altersklasse. In die Tabelle geht die Gesamtringzahl aller Wettkämpfe ein, d.h., wenn ein Wettkampf nicht geschossen wurde, landet man automatisch auf den hinteren Rängen.

Alexa konnte sich gegenüber dem letzten Wettkampf deutlich steigern. Sie liegt in der Einzelwertung der Klasse Junior B auf Platz 2 und rückt mit diesem Ergebnis bis auf 8 Ringe an den Erstplatzierten heran. Jonas steigerte sich bereits zum zweiten Mal in Folge und liegt in der Klasse Junior A auf einem guten 3.Platz. Die dritte in der Wertung war Lina, die mit ihrer Leistung nur knapp hinter den beiden blieb, auch sie konnte sich im Vergleich zum letzten Wettkampf deutlich steigern. Lukas hat es mit durchschnittlicher Leistung dieses Mal nicht mehr in die Wertung geschafft. Er kann aber dennoch die Tabellenführung in der Einzelwertung der Klasse Jugend halten.

 

Unsere Jüngsten werden momentan mit Schießkleidung ausgerüstet. Bei diesem Wettkampf standen Marco, Louis und Ellen erstmals mit Schießschuhen am Stand, alle 3 konnten ihr persönliche Bestleistung übertreffen.

 

Bester war Marco, der es ziemlich spannend machte. In der 4. Serie ließ er stark nach, sodass es nochmal knapp wurde, um dann mit einer 10 auszuschießen. Mit 301 Ringen gelang es ihm damit als erstem die 300-er Marke zu knacken – stark. In der Einzelwertung belegt er den 4. Platz. Nur knapp dahinter kam Louis, der ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung aufstellen konnte. Er konnte damit auch den 2. Platz in der Einzelwertung verteidigen. Ellen konnte sich gegenüber dem letzten Wettkampf um 35 Ringe steigern und konnte damit ebenfalls eine neue persönliche Bestmarke setzen, in der Einzelwertung belegt sie Platz 6. Benedikt hatte etwas Startschwierigkeiten, in den ersten beiden Serien lief es nicht so gut, dafür aber in den letzten beiden umso besser. In der Einzelwertung belegt er nach 3 Wettkämpfen den 5. Platz.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

SSV Starzach ; Neutral                   1107 : 0

 

Gewertet wurden:

Alexa Hoche              370

Jonas Beiter                370

Lina Weiß                  367

 

Außerdem:

Lukas Beiter               362

Marco Edler               301 = Bestleistung !

Louis Frick                 293 = Bestleistung !

Ellen Frick                  263 = Bestleistung !

Benedikt Schüle         240

 

Tabelle:

 

Der 4. Wettkampf findet am Freitag, den 25. März statt.


Wer ist online

Aktuell sind 27 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.