Landesmeisterschaften Sommerbiathlon LG 2024

Am Wochenende fanden auf der Biathlonanlage in Dornhan-Weiden die  Württ. Landesmeisterschaften im Sommerbiathlon LG statt. Insgesamt hatten zu diesen Meisterschaften 37 Sportler aus Württemberg gemeldet. Erfreulicherweise nahmen in diesem Jahr neben 'Altmeister' Tobias Giering mit Ruben Frick bei den Schülern und Andreas Beiter bei den Herren III zwei weitere Starter des SSV an diesen Meisterschaften teil. Bei dem sehr überschaubaren Teilnehmerfeld gelang es auch unseren beiden Debütanten, sich in den Medaillenrängen zu platzieren. Mit 3 Meistertiteln und 2 Vizemeister-Titeln war die Ausbeute bei den diesjährigen Meisterschaften mehr als zufriedenstellend.

In seinem allerersten Wettkampf war Ruben Frick bei den männlichen Schülern am Start. In seinem Sprintwettkampf über 2,4km zeigte er trotz seiner Aufregung ein sehr beherztes Rennen und beendete mit insgesamt 5 Schießfehlern (1/4) den Wettkampf auf Platz 2. Leider musste er den Massenstartwettkampf über 3km nach der dritten Schießeinlage verletzungsbedingt aufgeben, nachdem er mit jeweils insgesamt 8 Schießfehlern (2/2/4) vor allem beim Liegendschießen wieder gute Leistungen gezeigt hatte.

Andreas Beiter hatte sich erst vor wenigen Wochen entschieden, sich im Sommerbiathlon auszuprobieren. Auch für ihn war es der erste Wettkampf überhaupt. Bei ihm ging es beim den Herren III im Sprint über 4km und im Massenstart über 6km. Im Sprint lag er im Ziel mit 4 Schießfehlern (1/3) deutlich vor seinen Konkurrenten und sicherte sich den Meistertitel bei den Herren III. Auch im Massenstart gab er sich keine Blöße und sicherte sich mit guter Schießleistung (1/2/1/3) seinen zweiten Meistertitel.

Wesentlich spannender ging es dagegen bei den Wettkämpfen der Herren zu. Hier konnte Tobias Giering zumindest im Sprint zeigen, dass er die Kombination aus Laufen und Schießen bestens beherrscht. Allerdings erwiesen sich Simon Klöpfer (SV Weiden) und Dominik Hermle (SC Gosheim) wie erwartet als starke Gegner. In einem spannenden Sprintwettkampf über 4km mit zwei Schießeinlagen lag Tobias im Ziel mit 16:22min (0/1) knapp vor Simon Klöpfer 16:40 (2/0) und Dominik Hermle 16:53min (1/1).
Richtig spannend wurde es dann im Massenstartwettkampf am Nachmittag über 6km mit vier Schießeinlagen. Tobias Giering erkämpfte sich mit 2 fehlerfreien Schießeinlagen Liegend einen kleinen Vorsprung vor Simon Klöpfer der ebenfalls fehlerfrei geblieben war. Als Tobias aber in den Stehendschießen gleich viermal das Ziel verfehlte, zog Simon Klöpfer, der insgesamt nur einen Fehler schoß, an ihm vorbei und gab diese Führung bis ins Ziel nicht mehr ab. Platz 3 sicherte sich erneut Dominik Hermle

 


Sommerbiathlon Impressionen

sobia212.jpg

Unsere Partner

Wer ist online

Aktuell sind 296 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.