Sommerbiathleten bei Landesmeisterschaften erfolgreich

Am vergangenen Wochenende standen in Ulm die Landesmeisterschaften mit dem LG und dem KK auf dem Programm. Für den SSV Starzach waren Lukas Beiter, Simon Beiter und Tobias Giering am Samstag bei der LM Sobia LG am Start. Lukas konnte sich dabei sowohl im Sprintwettbewerb wie auch im Massenstartwettbewerb jeweils den Landesmeistertitel bei der Jugend männlich sichern.
Tobias Giering und Simon Beiter starteten beide in der Klasse Herren 1.  Hier belegte Tobias sowohl im Sprint wie auch im Massenstart jeweils den 2. Platz und Simon erkämpfte sich im Sprint Platz 8 und im Massenstart Platz 6. 
Neben der Landesmeisterschaftswertung ging es auch um die DM Qualifikation der Region Südwest, in der die Sportler aus Württemberg, Baden, Südbaden, Pfalz und dem Saarland um die Qualifikation für die DM Sobia LG kämpfen mussten. In dieser sogenannten ‚Süddeutschen Meisterschaft‘ belegte Lukas bei der Jugend m ebenfalls den ersten Platz im Sprint und Massenstart. Für Tobias Giering reichte es bei den Herren 1 zu Platz 2 im Sprint und Platz 3 im Massenstart.  Simon Beiter, ebenfalls Herren 1, belegte in dieser Wertung die Plätze 10 im Spint und 8 im Massenstart. Alle Drei haben sich mit ihren Leistungen für die Deutsche Meisterschaft, die Anfang September in Schmallenberg ausgetragen wird, qualifiziert.

Gold und Silber bei Landesmeisterschaften im Target Sprint

Mit einer Goldmedaille und einer Silbermedaille kehrten unsere beiden Sommerbiathleten Lukas und Simon Beiter von den Württembergischen Landesmeisterschaften in Target Sprint zurück. Diese wurden am vergangenen Wochenende als Teil des City-Biathlons in Gosheim ausgetragen.
Insgesamt hatten sich 28 Sportler, darunter auch Sportler aus dem Rheinland und aus der Schweiz, zu den Wettkämpfen gemeldet. Diese bestanden nicht wie in der Vergangenheit aus  Qualifikations- und Finalläufen, sondern wurden als zwei Zeitläufe über jeweils 3x400m mit 2 Stehendschießeinlagen durchgeführt. Gewertet wurde dann die Gesamtzeit aus beiden Läufen.

Weiterlesen: Gold und Silber bei Landesmeisterschaften im Target Sprint

DM Sommerbiathlon LG 2021

Vom 18.-19.September standen zum Abschluss der Sommerbiathlonsaison 2021 die Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon LG auf dem Programm. Von unserem Team war es wieder nur Tobias Giering, der sich auf den langen Weg nach St. Andreasberg im Harz machte. Er zeigte sowohl im Einzelwettkampf wie auch im Sprintwettkampf jeweils sehr gute Leistungen, schrammte aber mit den Plätzen 4 im Einzel und 6 im Sprint jeweils knapp an einer Medaille vorbei. Freuen konnte er sich aber über eine Bronzemedaille in der Teamwertung, wo er zusammen mit Dominik Hermle (Gosheim) und Simon Klaiber (Gosheim) hinter den an diesem Wochenende erneut unschlagbaren Niedersachsen und dem Team aus Bayern den dritten Platz belegte.

Weiterlesen: DM Sommerbiathlon LG 2021

DM Sommerbiathlon KK 2021

Mit gemischten Gefühlen kehrte Tobias Giering in diesem Jahr von den Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon KK zurück. Nach großer Enttäuschung und Platz 10 im Sprintwettkampf, für den sich Tobias leichte Medaillenchancen ausgerechnet hatte, musste er nach einer starken Leistung im Einzelwettbewerb mit dem undankbaren vierten Platz vorlieb nehmen. Freuen durfte er sich allerdings über die Siilbermedaille in der Teamwertung, wo er zusammen mit Dominik Hermle (Gosheim) und Lukas Adam (Bondorf) hinter den an diesem Wochenende unschlagbaren Niedersachsen den zweiten Platz belegte.

Weiterlesen: DM Sommerbiathlon KK 2021

Landesmeisterschaften Sommerbiathlon LG

Am Wochenende fanden auf der Biathlonanlage in Dornhan-Weiden die Landesmeisterschaften im Sommerbiathlon LG statt. Insgesamt hatten zu diesen Meisterschaften 38 Sportler aus Württemberg gemeldet. Erfreulicherweise hatten sich neben Tobias Giering auch noch Lukas Beiter und Alexander Görzen kurzfristig entschieden, an diesen Meisterschaften teilzunehmen.

Lukas Beiter war bei der Jugend m am Start, wo die Konkurrenz sehr überschaubar war. In seinem Sprintwettkampf über 3km zeigte sich sehr schnell, dass er sowohl läuferisch als auch im Schießen seine Konkurrenten sehr gut in Schach halten konnte. Mit der Zeit von 17:46min (1/2) siegte er mit deutlichem Vorsprung vor seinen Konkurrenten Marc Grziwotz (Freischütz Empfingen) und Hannes Bücheler (Sgi Ennetach). Noch deutlicher war sein Vorsprung beim Sieg im Einzel über 5km, wo er nach 30:53min (0/2/1/1) über 15 Minuten Vorsprung auf den Zweitplatzierten hatte.

Wesentlich spannender ging es dagegen bei den Wettkämpfen der Herren zu. Hier konnte Tobias Giering einmal mehr zeigen, dass er die Kombination aus Laufen und Schießen bestens beherrscht. Allerdings erwies sich Dominik Hermle (SC Gosheim), wie erwartet als der stärkste Gegner. In einem spannenden Sprintwettkampf über 4km mit zwei Schießeinlagen lag Tobias im Ziel mit 16:31min (0/1) klar vor Dominik Hermle 17:42min (1/1). Überraschender Dritter wurde Alexander Görzen in 19:07 min (1/2).
Für den Einzelwettkampf am Nachmittag hatte man sich kurzfristig entschieden, die Streken von 7km auf 5km zu verkürzen. Es blieben jedoch die vier Schießeinlagen (L/S/L/S), bei denen es für jeden Schießfehler eine Strafzeit von 30 Sekunden gibt. Auch im Einzewelttkampf blieb es zwischen Giering und Hermle sehr spannend, da sich beide auch beim Schießen kaum eine Blösse gaben. Am Ende hatte wieder Tobias Giering die Nase vorn. Er blieb nach vier Schießeinlagen ohne Schießfehler und siegte in der Gesamtzeit von 22:47min (0/0/0/0) vor Dominik in 24:08min (0/1/0/1) und Alexander in 28:22min (2/1/1/1).

 

Seite 1 von 2

Sommerbiathlon Impressionen

2013EMJudith.jpg

Unsere Partner

Wer ist online

Aktuell sind 748 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.