Bericht KK 3x10 vom 31.07.2022

 

Letzter Wettkampf in der Kleinkaliber 3x10 Runde und der SSV Starzach 1 trumpft nochmal richtig auf. Mit einem Saison Bestergebnis von 840 Ringen sichert sich der SSV Starzach 1 so den zweiten Rang in der Gesamttabelle.

Ebenfalls Bestleistung dieser Saison, schossen gleich drei unserer Schützen/innen Top Ergebnisse. Unsere Jungschützin Alexa Hoche verpasse mit 269 Ringen nur knapp die 70er Marke, doch trotz diesem sehr gutem Ergebnis reichte es leider nicht in die

Mannschaftswertung einzugehen. Nummer Zwei der Topleistung schoss Andreas Wirth, der mit 273 Ringen als drittes in die Wertung kam. Und zu guter Letzt der Bestleistungen erreichte Stephan Kaiser 281 Ringe und kam so als zweites in die Mannschaftswertung. Ramona Gößler, die mit 286 Ringe Ihren Schnitt nochmals bestätigte, komplettierte Sie das Mannschaftsergebnis von 840 Ringe.

Des weiteren schossen Stefan Goller 266 Ringe und Thomas Hertkorn 260 Ringe.

Somit Ergibt sich ein Abschlussergebnis von 4987 Ringe.

Wir gratulieren allen unseren Schützen und Schützinnen zu diesem guten Ergebnis, welches unserer Mannschaft, hinter den Sportschützenfreunden der SAbt Glatten 1 mit 5042 den zweiten Rang sicherte.

Ebenfalls möchten wir der SAbt Glatten 1 zu Ihrem Meistertitel in der Regionsliga gratulieren.

 

Übersicht der Einzelplatzierungen:

1. Ramona Gößler 285, 287, 282, 289, 291, 286 – 1720 Schnitt = 286,7

8. Stephan Kaiser 269, 273, 275, 279, 277, 281 – 1654 Schnitt = 275,7

21. Stefan Goller 266, 274, 258, 266, 270, 266 – 1600 Schnitt = 266,7

23. Andreas Wirth 257, 272, 263, 264, 263, 273 – 1592 Schnitt = 265,3

35. Alexa Hoche 241, 258, 264, 253, 259, 269 – 1544 Schnitt = 257,3

66. Thomas Hertkorn 239, 255, 261, 263, - - -, 260 – 1278 Schnitt = 255,6

 

Abschlusstabelle der Saison 2022:

1

SAbt Glatten 1

830

836

841

848

840

847

5042

840,3

2

SSV Starzach 1

820

834

821

834

838

840

4987

831,2

3

SV Truchtelfingen 1

823

829

829

817

836

824

4958

826,3

4

SG Isenburg-Betra 1

828

820

818

823

822

832

4943

823,8

5

SGi Grüntal-Frutenhof 1

807

801

803

824

820

819

4874

812,3

6

SV Nordstetten 1

810

805

817

819

809

814

4874

812,3

7

SV Stetten-Haigerloch 1

792

810

789

810

799

831

4831

805,2

8

SV Mühlheim 1

793

831

777

806

805

818

4830

805,0

9

SGes Schramberg 1

792

805

805

805

819

800

4826

804,3

10

SV Onstmettingen 1

798

823

799

791

803

796

4810

801,7

5. Wettkampf KK 3x10 Runde

Neue Saisonbestleistung mit 838 Ringen im vorletzten Wettkampf der 3x10 Mannschaft des SSV Starzach sichert den 2. Rang in der Gesamtwertung hinter der führenden SAbt Glatten, die ihren Vorsprung um zwei Ringe auf ein Gesamtergebnis von 4195 zu 4147 Ringe ausbauten. Mit 13 Ringen Vorsprung auf den Drittplatzierten SV Truchtelfingen 1 (4134 Ringe) dürfte dem Vizemeistertitel nichts mehr im Wege stehen.

Stefan Goller wieder in den 70er Ergebnissen angekommen, kam mit 270 Ringen glatt als drittes in die Wertung. Mit erneut guter Leistung kam Stephan Kaiser als zweiter mit 277 Ringen in die Wertung. Und Ramona Gößler legte zu ihrer letzten Bestleistung von 289 Ringen nochmal zwei Ringe dazu und schießt mit 291 Ringen erneut Gesamtbestleistung aller Schützen und kommt so ganz klar als Favorit als erstes in die Wertung.

Andreas Wirth mit konstanten 263 Ringe und Alexa Hoche, knapp an den 60er Ergebnis mit 259 Ringe, machten die Mannschaft komplett.

Wünschen wir unseren Schützinnen und Schützen für den letzten Wettkampf gut Schuss.

KK Liegend - Dritter Wettkampf

Vorletzter Wettkampf in der Kleinkaliber Liegend Runde. Tagesbeste Mannschaft und gleichzeitig Tabellenführer mit kaum mehr einzuholenden 30 Ringen Vorsprung sind unsere Schützen und Schützinnen vom SSV Starzach. Topschützin Ramona Gößler setzte zu Ihrem letzten Wettkampf noch einen Ring oben drauf und schoss so ein Topergebniss  von 296 Ringen. Liegend Crack Volker Bailer begann zwar mit einer glatten 100er Serie, konnte aber im Gesamtergebnis um einen Ring nicht an sein vorheriges Ergebnis anknüpfen und erreichte somit dennoch sehr beachtliche 294 Ringe. Als drittes in die Wertung kam Stephan Kaiser, der zu Anfang nicht ganz in den Wettkampf gefunden hatte, zum Schluss aber mit einer 99er Serie dennoch 288 Ringe erreichen konnte. Somit stand ein Mannschaftsergebnis von 878 Ringen auf dem Papier und der Wettkampf wurde gegen die Freunde des SG Isenburg-Betra (869 Ringe) gewonnen. Des weiteren schossen Andreas Wirth mit konstanten 284 Ringe im Schnitt und Alexa Hoche mit einer erneuten Steigerung um vier Ringe auf 269 Ringe.

Aktuelle Tabelle der Mannschaften:

Gesamttabelle nach 3 Wettkämpfen vom 26.06.2022

 

Wettkämpfe

Gesamt

Durchschn.

1

SSV Starzach 1

872

884

878

 

 

 

2634

878,0

2

SGes Schramberg 1

869

877

858

 

 

 

2604

868,0

3

SG Isenburg-Betra 1

857

873

869

 

 

 

2599

866,3

4

SV Rangendingen 1

860

865

859

 

 

 

2584

861,3

5

SV Dettingen 1

847

856

865

 

 

 

2568

856,0

6

SV Herrenzimmern 1

855

848

844

 

 

 

2547

849,0

7

SG Rottweil 1

844

838

856

 

 

 

2538

846,0

8

SV Dornhan 1

842

843

840

 

 

 

2525

841,7

9

SV Dettensee 1

848

835

836

 

 

 

2519

839,7

4. Wettkampf KK 3x10 Runde

Die Rückrunde im Kleinkaliber hat begonnen und die Erste Mannschaft des SSV Starzach mit erneuter bester Gesamtleistung von 834 Ringen in dieser Saison hatte der Gegner vom SV Geislingen, der bei uns im Schützenhaus zu Gast war keine Chance. Mit gleich 36 Ringen Vorsprung in der Mannschaftswertung siegte die Erste Mannschaft auf Heimischer Anlage vor dem Gegner mit 798 Ringe. In der Gesamtwertung der Meisterschaft sicherte sich der SSV Starzach 1 den zweiten Rang hinter SAbt Glatten 1, die Ihren Vorsprung auf 46 Ringe ausbauen konnten und durch starke Leistungen wahrscheinlich nicht mehr einzuholen sind, da es nur noch zwei Wettkämpfe der aktuellen Saison sind.

Dafür aber gleich mit zweimal Bestleistung von Ramona Gößler mit sensationellen 289 Ringen und 279 Ringen von Stephan Kaiser, standen einem guten Mannschaftsergebnis nichts mehr im Wege. Als drittes in die Wertung kam Stefan Goller mit 266 Ringen, der mit leichten gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte, dennoch aber ein gutes Ergebnis ablieferte. Alle drei trafen in der liegend Stellung 98 Ringe von 100 möglichen, die man normalerweise als Laie leicht zu treffen einzuschätzen mag, dem aber nicht so ist, da es beim liegen schießen auf 100 Prozentige Präzision ankommt. Gerne laden wir alle zu einem Selbstversuch dazu ein, um diesen tollen Sport der Öffentlichkeit näher zu bringen.

Weitere gute Ergebnisse unserer Mannschaft von Andreas Wirth 264 Ringe, Thomas Hertkorn 263 Ringe und Alexa Hoche 253 Ringe.

Weiter spannend bleibt es auf den Plätzen Zwei bis Vier. Auf Platz Drei der SV Truchtelfingen 1 (gesamt 3298) liegt mit 11 Ringen hinter dem SSV Starzach 1 (gesamt 3309) und noch enger verfolgen die Freunde des SG Isenburg-Betra 1 (gesamt 3289) mit 9 Ringe Abstand auf Platz 3.

Also dran bleiben heißt die Devise und weiter gut Schuss.

 

Aktuelle Liste der Gesamtwertung

1

SAbt Glatten 1

830

836

841

848

 

 

3355

838,8

2

SSV Starzach 1

820

834

821

834

 

 

3309

827,3

3

SV Truchtelfingen 1

823

829

829

817

 

 

3298

824,5

4

SG Isenburg-Betra 1

828

820

818

823

 

 

3289

822,3

5

SV Nordstetten 1

810

805

817

819

 

 

3251

812,8

6

SGi Grüntal-Frutenhof 1

807

801

803

824

 

 

3235

808,8

7

SV Onstmettingen 1

798

823

799

791

 

 

3211

802,8

8

SV Mühlheim 1

793

831

777

806

 

 

3207

801,8

9

SGes Schramberg 1

792

805

805

805

 

 

3207

801,8

10

SV Stetten-Haigerloch 1

792

810

789

810

 

 

3201

800,3

11

SV Mühlen 1

798

792

806

795

 

 

3191

797,8

12

SV Dettensee 1

781

791

803

795

 

 

3170

792,5

13

SV Rangendingen 1

772

794

773

791

 

 

3130

782,5

14

SV Dietersweiler 1

773

767

785

796

 

 

3121

780,3

15

SV Geislingen 1

775

769

778

798

 

 

3120

780,0

16

SV Aixheim 1

777

775

784

775

 

 

3111

777,8

17

SG Ebingen 1

780

771

769

790

 

 

3110

777,5

18

SG Rottweil 1

766

778

782

767

 

 

3093

773,3

19

SV Tumlingen 1

790

766

767

760

 

 

3083

770,8

20

SAbt Glatten 2

605

666

683

669

 

 

2623

655,8

 

KK Liegend - Zweiter Wettkampf

In der laufenden Liegend Regionsliga tritt der SSV Starzach 1 neben der 3x10 Runde ebenfalls mit zwei Schützinnen und drei Schützen an. Vergangenen Sonntag wurde der zweite von insgesamt vier Wettkämpfen als Fernwettkampf auf heimischer Anlage ausgetragen. Mit einem Saisonrekordergebnis aller Mannschaften von 884 Ringen von 900 möglichen festigt sich unsere Mannschaft mit 10 Ringen Vorsprung den ersten Platz.

Meisterin in der Liegend Disziplin unsere Ramona Gößler verfehlte, wie schon im ersten Wettkampf nur fünf mal die 10 und erreichte wiederholt 295 Ringen von 300 möglichen. Ebenfalls Liegend Spezialist mit einer leicht persönlichen Unzufriedenheit im zweiten Wettkampf, aber dennoch unbegründet und besser als im ersten Wettkampf (292 Ringe), traf Volker Bailer ebenfalls 395 Ringe. Mit anfänglich technischen Problemen im ersten Wettkampf (283 Ringe) von Stephan Kaiser war diesmal nichts mehr zu sehen. 294 Ringe machten den Sieg perfekt. Somit ist der SSV Starzach 1 mit einem aktuellen Saisongesamtergebnis von 1756 Ringe unangefochten die Nummer eins vor SGes Schramberg 1 mit 1746 Ringe. Rang drei belegt derzeit die Schützen des SG Isenburg-Betra 1 mit 1730 Ringe.

Andreas Wirth konnte bis auf zwei Ringe nicht an sein erstes Ergebnis von 285 Ringe anknüpfen und erreichte somit im zweiten Wettkampf 283 Ringe. Dafür konnte sich Alexa Hoche um einen Ring im zweiten Wettkampf auf 265 Ringe steigern.

Weitere Beiträge ...

Seite 1 von 2

Unsere Partner

Wer ist online

Aktuell sind 106 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.